Ein Mensch, der anders war

Der Junge war schweigsam, er spielte nicht mit uns anderen Kindern. Er stand nur in der Ecke des Hofs, und nach der Pause ging er allein in die Klasse zurück. Ich weiß nicht warum, aber wir fanden ihn seltsam. Um ehrlich zu sein: Wir wollten oder konnten mit ihm keinen Kontakt knüpfen. Sein Vater war der Schulleiter der Oberschule, aber hier, in unserem Hof, half das seinem Sohn nicht.

Er konnte auch ein bisschen lustig sein, aber er wollte nicht. Wenn wir mit ihm sprachen und sagten: ”Der schwarze Mann kommt”, fing er an zu weinen und hatte Probleme mit der Atmung. Ich weiß nicht warum. Aber so funktionierte es. Bald konnte er nicht mehr stehen, er stürzte auf den Boden. Dann gingen wir weg, damit er sich in Ruhe erholen konnte.

Fünf Jahre später hörte ich, dass er sich das Leben genommen hatte.

Foto: Jon Tyson – Unsplash  

Wenn Sie einen Rechtschreibfehler gefunden haben, benachrichtigen Sie uns bitte, indem Sie den Text auswählen und drücken Sie dann Strg + Eingabetaste.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fehlerbericht

Der folgende Text wird anonym an den Autor des Artikels gesendet: