Das Schmuckkästchen

von Seila González

Als ich sechs Jahre alt war, bekam ich zum Geburtstag ein helles, rotes Päckchen mit silbernem Glitzern und einer goldenen Schlaufe darauf. Als ich es auspackte, entdeckte ich einen Goldring, auf dem mein Name stand. Meine Augen leuchteten: Das war das erste Schmuckstück, das ich besaß. Ich probierte ihn an und er passte. Als ich den Ring genau betrachtete, bekam ich Angst, dass so was Schönes verloren gehen könnte. Daher bot mir meine Mama an, dass wir den Ring in ihrem Schmuckkästchen aufbewahren könnten und ich ihn zu besonderen Gelegenheiten tragen würde. Ich fand diese Lösung ganz gut. Wir sind zusammen in ihr Zimmer gegangen. Dort, mitten auf der Kommode stand das Schmuckkästchen: Es hatte die Form eines Klaviers, bestand aus glänzendem dunklem Holz und hatte einen Kirschbaum aus roter Farbe darauf. Die Standbeine waren aus vergoldetem Metall und wenn man das goldene Schloss aufmachte, konnte man eine Balletttänzerin sich zu dem Lied „Für Elisa“ drehen sehen. Die Balletttänzerin trug ein weißes Tutu, hatte ihre braunen Haare zu einem Haarknoten gebunden und man konnte sogar auf ihrem detaillierten Gesicht rote Lippen und braune Augen erkennen. Die Füße trugen weiße Ballettschuhe mit weißen Bändern. Sie tanzte auf einer Bühne aus Samt, der die verschiedenen Schmuckfächer bedeckte. Hinter ihr stand ein kleiner Spiegel, in dem man sie und sich selbst anschauen konnte.

Meine Mutter besaß gar nicht viel Schmuck. Sie liebte vor allem Ohrringe und hatte drei Paare da. Wir fanden einen Platz für meinen Ring und die Balletttänzerin verabschiedete sich langsam, als wir das Kästchen zumachten.

Immer wieder holten wir zusammen den Ring heraus und ich durfte die Balletttänzerin begrüßen.

***

Mit zwölf Jahren bekam ich mein zweites Schmuckstück, wieder von meinen Eltern: In einem dunkelroten Päckchen mit goldener Schrift darauf sah ich einen goldenen Ring mit zwei winzigen roten Rubinen, verbunden im Zeichen der Unendlichkeit. Wie sechs Jahre zuvor fand ich das Stück zu wertvoll für den Alltag und es wurde wieder in das Schmuckkästchen meiner Mutter aufbewahrt. Das Kästchen befand sich nicht mehr in der Mitte der Kommode im Schlafzimmer der Eltern, sondern auf der Seite. Die Balletttänzerin sah immer noch so aus, als sei sie gerade dahingestellt worden. Die Musik lief, während ich mehrere Ohrringe meiner Mutter betrachtete und den Ring auf seinen Platz stellte.

***

Ich war achtzehn Jahre alt, als ich die Wohnung meinen Eltern verlassen wollte. Ich zog in eine andere Stadt zum Studieren und packte meine Sachen ein. Als ich an meinen Schmuck dachte, entschied ich mich, nur die billigen Sachen mitzunehmen. Die goldenen Ringe wären bei meinen Eltern besser aufgehoben. Ich wollte sie ja besuchen und konnte dann, wenn ich dort wäre, die Ringe tragen.

***

Nach dem Studium sammelte ich Berufserfahrung und mit vierundzwanzig entschloss ich mich, nach Deutschland auszuwandern. Daher packte ich die wichtigsten Sachen ein, da ich erst nur mit einem vollen Koffer fliegen konnte. Dieses Mal nahm ich meine zwei Ringe mit. Dafür ging ich ins Elternzimmer. Sie hatten ein neues Regal gekauft und dort stand jetzt das Schmuckkästchen. Von außen konnte man einige Kratzer sehen, das Schloss war nicht mehr vollständig. Wenn man es aufmachte, lief die Musik langsamer als vorher und die Balletttänzerin stand nicht mehr von alleine. Sie war mit Klebeband befestigt. Ihr Gesicht war kaum noch zu erkennen und hinter ihr stand nur ein blinder Spiegel. Die Ohrringe meiner Mutter waren nicht mehr da. Ich nahm meine Ringe mit und dachte an die Zeit, als ich sie bekommen hatte.

***

Ich besuchte meine Familie zu meinem dreißigsten Geburtstag. Ich war schwanger und wollte sie vor der Geburt noch sehen. Ich hatte die Familie seit Monaten nicht mehr umarmt und vermisste sie, vor allem meine Eltern. In unseren Online-Gesprächen hatte ich erkennen können, dass sie alterten. Als ich mich für das Feiern fertig machte und meine Ringe anzog, dachte an das Schmuckkästchen. Es war nicht mehr da.

Als Geburtstagsgeschenk bekam ich ein etwas größeres rotes Päckchen mit einer goldenen Schlaufe darauf: Das reparierte Schmuckkästchen war darin. Meine Mutter wusste, wie sehr ich es gemocht habe und hatte es reparieren lassen. Das Kästchen sah von außen aus wie neu: Das Holz war lackiert worden, der Kirschbaum frisch bemalt und ein neues Schloss angebracht. Wenn man das Kästchen aufmachte, konnte man die gleiche Musik hören wie damals vor 24 Jahren. Die Balletttänzerin sah wieder wunderschön aus: Auf ihrem Gesicht konnte man wieder die roten Lippen und die braunen Augen erkennen und sie musste nicht mehr auf Klebeband tanzen. Sie war wieder eingeschraubt und drehte sich vor einem neuen Spiegel, der meinen weinenden Blick zeigte.

***

Ich bin sechsunddreißig Jahre alt und meine Tochter feiert heute ihren sechsten Geburtstag. Ganz liebevoll habe ich für sie das Geschenk eingepackt und bin selbst so aufgeregt wie sie.

Als sie das rote Päckchen mit silberner Schlaufe auspackt, leuchten ihre Augen. Sie schaut die goldene Kette an, auf der ihr Name steht. Sie nimmt es vorsichtig in ihre Händchen und probiert es gleich an. Nach einer Zeit möchte sie lieber die Kette aufbewahren lassen und erst für die Party tragen, und wir gehen zusammen ins Schlafzimmer. Dort, mitten auf meiner Kommode steht das Schmuckkästchen. Die Balletttänzerin begrüßt uns mit ihrem Tanz zu dem Lied „Für Elisa“ und wir legen die Kette auf den gleichen Platz, die meine Ringe jahrelang besetzt hatten.

Foto: Seila González

2 Gedanken zu “Das Schmuckkästchen

  1. Detail: http://zrenieblog.ru/ http://zrenieblog.ru/ http://zrenieblog.ru/
    歷史
    六七千年前的先民就開始釣魚。周文王曾和兒子們在靈沼釣魚取樂。戰國時范蠡也愛釣魚,常把所釣之魚供給越王勾踐食用。 二十世紀八十年代,中國大陸的各級釣魚協會成立,釣魚地點也從自然水域向養殖水域過度,所釣之魚則從粗養向細養過度。人數增多、水體污染及濫捕濫撈導致釣魚難度上升。釣魚協會開始與漁民和農民簽訂文件,使更多釣者能夠在養殖水域釣魚,達到了雙贏的目的。 二十世紀九十年代初,來自台灣的懸釣法走紅大陸,各地開始建造標準釣池。 二十世紀末,發達國家的釣者提倡回顧自然,引發新一輪野釣戰,而中國的釣者則更青睞精養魚池。]

    工具

    一种钓鱼竿机械部分示意图
    最基本的钓具包括:鱼竿、鱼线、鱼钩、沉坨(又名沉子)、浮标(又名鱼漂)、鱼饵。]:1其他辅助钓具包括:失手绳、钓箱、线轮、抄网、鱼篓、渔具盒、钓鱼服、钓鱼鞋等。]:1

    钓竿一般由玻璃纖維或碳纖維轻而有力的竿状物质製成,钓竿和鱼饵用丝线联接。一般的鱼饵可以是蚯蚓、米饭、蝦子、菜叶、苍蝇、蛆等,现代有专门制作好(多数由自己配置的半成品)的粉製鱼饵出售。鱼饵挂在鱼鉤上,不同的對象鱼有不同的釣組配置。在周围水面撒一些誘餌通常会有較好的集魚效果。

    钓具
    鱼竿
    主条目:鱼竿
    钓鱼的鱼竿按照材质包括:传统竹竿、玻璃纤维竿、碳素竿,按照钓法包括:手竿、矶竿、海竿(又名甩竿),按照所钓鱼类包括:溪流小继竿、日鲫竿(又名河内竿)、鲤竿、矶中小物竿。]:6-8

    鱼钩
    主条目:鱼钩
    鱼钩就是垂钓用的钩,主要分为:有倒钩、无倒钩、毛钩。]:14

    鱼线
    主条目:鱼线
    鱼线就是垂钓时绑接鱼竿和鱼钩的线,历史上曾使用蚕丝(远古日本)、发丝(江户时期日本)、马尾(西欧)、二枚贝(地中海)、蛛网丝(夏威夷)、琼麻(东南亚)、尼龙钓线(美国)。]:25

    鱼漂
    主条目:鱼漂
    鱼漂又名浮标,垂钓时栓在鱼线上的能漂浮的东西,主要用于搜集水底情报,查看鱼汛,观察鱼饵存留状态,以及水底水流起伏变化。]:36

    鱼饵
    主条目:鱼饵
    鱼饵分为诱饵和钓饵,是一种用来吸引鱼群和垂钓时使用的物品,钓饵分为荤饵、素饵、拟饵、拉饵。]:170

    沉子
    主条目:沉子
    沉子又名沉坨、铅锤,是一种调节鱼漂的工具。]:45

    卷线器
    主条目:卷线器
    卷线器主要安装在海竿和矶竿上的一种卷线的工具。]:63

    连结具
    主条目:连结具
    连结具是连结鱼线与钓竿、母线与子线的一种连结物,使用最广泛的是连结环。]:55

    识鱼
    鱼类的视力不如人类,距离、宽度均无法和人类的视力比较,鱼类对水色、绿色比较敏感,鱼类的嗅觉非常灵敏,鱼类的听觉也非常灵敏,钓鲤鱼时,不能在岸上大声谈笑、走动不停,鱼类的思考能力非常弱,鱼类应对周边环境随着气象、水温、水色、潮流、流速、水量的变化而变化,于是便出现了在同一个池塘、水库、湖泊,往日钓鱼收获大,今日少,上午收获大,下午少,晴天大,雨天少等情况。]:114-117淡水钓鱼,中国大陆经常垂钓的鱼类对象是本地鲫鱼、日本鲫、非洲鲫、鲤鱼、游鱼、罗非鱼、黄刺鱼(黄鸭叫)、黄尾、鳊鱼、青鱼、草鱼、鲢鱼、鳙鱼,台湾经常垂钓的鱼类对象是本地鲫鱼、日本鲫、吴郭鱼(罗非鱼)、溪哥仔和红猫(粗首马口鱲)、斗鱼、罗汉鱼、苦花、三角姑(河鮠)、竹蒿头(密鱼)。]:117

    影响鱼类的6大因素主要是:季节变更、气温高低、水的涨落、风的大小、水的清浊、天气阴晴

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.